Sehenswertes in der Region

Die Deutsche Weinstraße

Zwischen dem Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach und dem Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim liegen 80 km Lebensfreude.

Ihr Mittelpunkt ist Neustadt an der Weinstraße, die größte weinbautreibende Gemeinde Deutschlands. Die Deutsche Weinstraße führt durch eines der größten Weinbaugebiete Deutschlands. In 44 Weinbaugemeinden laden Sie Winzer zu Weinproben und Kellerbesichtigungen ein. Dies alles in einer mediterran anmutenden Landschaft, in der auch Feigen, Zitronen und Kiwi gedeihen - bei 1800 Sonnenstunden im Jahr.

Zur Zeit der Weinlese können Sie den neuen Wein genießen ohne selbst fahren zu müssen. Ein gut ausgebaute Nahverkehr bringt Sie an Ihr Ziel und wieder zurück. Sollte es einmal später werden, holt sie das örtliche Taxiunternehmen gerne ab.

Burgen

Zahlreiche Burgen im Speyerbachtal, entlang der Weinstraße und in der Südpfalz sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Die Burgen wurden meist an Stellen gebaut, von denen man einen guten Überblick hatte. Der Besucher wird meist mit einem herrlichen Ausblick belohnt.

 

Museen

In Frankeneck zeigt das Papiermachermuseum die Geschichte der Papierherstellung.

Alte Samenklenge oder Haus der Forst- und Waldgeschichte in Elmstein weitere Informationen

Weitere Museen in Bad Dürkheim (ca. 20 km) und in Speyer das Historische Museum der Pfalz (ca. 35 km)

Das Kuckucksbähnel

ein historischer Dampfzug der von Neustadt an der Weinstraße ins Elmsteiner Tal fährt und auch in Frankeck einen Bahnhof mit Halt hat .

Vergnügungsparks

Den Holidaypark in Hassloch erreichen Sie mit dem Auto in ca. 35 Minuten oder mit der S-Bahn und Pendelbus.

Der Kurpfalzpark, ein Wild- und Erlebnispark, ist mit dem auto in ca. 15 Minuten zu erreichen.

 
Weitere Information zur Region
Information zur Gemeinde Frankeneck